Sa., 21. Aug. | Offenburg

Florijan van der Holz-Trio + Sebastian Dracu - Lindenplatz-Open Air

Singer-/Songwriter-Folk-Pop + Akustik Rock Open-Air-Veranstaltung auf dem Lindenplatz Offenburg Kooperationsveranstaltung 361° e. V. & Café Barbier Eintritt: Frei (und so lange der Platz reicht)
Florijan van der Holz-Trio + Sebastian Dracu - Lindenplatz-Open Air

Zeit & Ort

21. Aug., 18:00
Offenburg, Lindenpl., Offenburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

!!! Hygienehinweise !!!

Die Veranstaltung wird im Einklang mit den am Veranstaltungstag gültigen Corona-Hygiene-Verordnungen durchgeführt. So kann z.B. eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen bestehen oder auch andere, aktuell noch nicht absehbare, Regeln zum Infektionsschutz gelten.

Anspieltipp Florijan van der Holz-Trio: https://www.youtube.com/watch?v=Q_CC8p8NTnA

Anspieltipp Sebastian Dracu: https://www.youtube.com/watch?v=MVnbccFjtpY

Florijan van der Holz-Trio: Seit 2013 konnte man Florijan van der Holz meist als One-Man-Band mit multiinstrumentalen Loopstation-Arrangements auf den Bühnen Deutschlands und Österreichs erleben. Seit 2019 treffen die tiefgründigen deutschen Texte des sympathischen Singer-Songwriters auf ein mitreißendes Rhythmus-Fundament. Mit Uli Hahn am Bass und Corny Steinbacher am Schlagzeug kreiert die Dreier-Combo einen minimalistischen aber detailverliebten Sound, der den Songs eine ganz neue Dynamik verleiht.

Wenn man genau hinschaut, liegen sie überall, diese Mosaiksteinchen. Sie warten darauf, dass man sie aufliest. Einmal mitgenommen, bleiben sie nicht wie sie sind, sie verändern ihre Form und wandeln sich.

Florijan van der Holz ist ein Suchender, stetig Ausschau haltend nach diesen besonderen Kleinoden. Das Ergebnis trägt er mit sich: Zauberhafte musikalische Collagen, in denen er Geschichten und Momentaufnahmen des menschlichen Lebens miteinander verquickt. Dabei scheut er sich nicht: Gewappnet einzig mit seiner Fantasie, verlässt er bereits ausgetretene Pfade und lässt Melancholie zu Glück reifen. Er schafft es Kraft seiner Musik, der Realität zu entfliehen und seine Zuhörer in seine ihm ureigenste Welt zu entführen. Zwischen leisen Tönen und rhythmischen Akkorden bewegt sich der unscheinbare Barde, untermalt von Bass und Schlagzeug, manchmal ruppig und mitreißend, dann wieder zerbrechlich, doch alles in allem fließend. Alles in der Gewissheit, dass es das Gute im Leben gibt.

Sebastian Dracu: Rock'n'Rolls letzter Super-Bösewicht...

Blues-Rock, Rock'n'Roll, Funk-Rock, Blues? Was denn jetzt? Dracu lässt sich nicht gerne in eine eindimensionale Schublade stecken. Der deutsche Nachwuchs Gitarrist und Sänger vereint viele Musikstile unter seinem Namen. Dracus' Liebe jedoch gilt Musik mit Charakter, Substanz und vor allem: Dampf.

Ob mit Akustik-Gitarre oder der kompletten Band, Dracu weiß, wie man Bühnen aller Art einheizt.

Der junge Sänger und Gitarrist aus dem Schwarzwald hat mit bereits über 200 Auftritten von Los Angeles bis Berlin die Herzen vieler Liebhaber von handgemachter Musik höher schlagen lassen. 2020/2021 steht ganz im Zeichen seiner fünften Veröffentlichung: "WILDFIRE". Dracu lässt sich nicht so schnell unterkriegen, auch wenn die Welt stillsteht.

Diese Veranstaltung teilen