DSC_0260.jpg

Attila Vural

1/8

23.03.18 – Attila Vural

Attila Vural - Zupfer, Trommler, Wischer

1972 wurde er in Zürich geboren und mit 14 Jahren hat er seine Musikerkarriere gestartet. Er studierte Gitarrenspiel bei Claus Boesser-Ferrari.

Heute sind seine Instrumente viel mehr als nur Gitarren. Er spielt, trommelt, wischt und zupft auf den Gitarren und es wirkt, als ob eine ganze Band hinter ihm stehen würde. Sein Stil sind die lateinamerikanischen Rhythmen in denen sich vom Jazz entlehnte Tonfolgen und Motive, sowie Pop-Melodien, einfügen. Dadurch kreiert er eine eigene Klangwelt.

Attila spielte zwar bei diversen Musikprojekten mit, u.a. Saf-Inütill und Approaches, widmet sich aber seit 1997 zunehmend und seit 2015 ausschließlich der Solo Gitarre. Seit dem Jahr 2003 arbeitet er mit dem Zürcher Gitarrenbauer Mitgel Noldin zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit entstanden einige Instrumente mit unterschiedlichen Charakteren. So entstand z.B. die doppelhalsige Dobromandola. Eine klassische Dobro wurde mit einer exotischen Mandoline kombiniert und die beiden Hälse sind verschieden besaitet. So kann Attila eine Breite von Klangfarben entstehen lassen.

Attila Vural und seine Gitarren verschmelzen geradezu zu einer faszinierenden Einheit. Er groovt und rockt und das Publikum ist begeistert.

Wer ihn sehen und hören will, der sollte sich auf seiner homepage nach den Terminen erkundigen: www.lavural.ch

Fotos:
(c) Jojo / Polafoto.de (All Rights Reserved)

  • Facebook Social Icon
  • Youtube
  • Instagram
  • twitch

© 2020 by  361° e.V. - Josh -