DSC_0260.jpg

Black Rust

1/1

14.05.11 – Black Rust

Hier hat es Rost und musikalischer Muff schwer: Die deutsche Band Black Rust fand sich bereits 2003 im westfälischen Ahlen zusammen. Die Schulfreunde Jonas Künne, Julian Osthues, Julian Jacobi und Cristoph Seiler machen ihre ersten Schritte in die Welt der Gitarrenmusik.

Im Jahr 2006 nehmen sie an den Beck's Band Battles teil und überzeugen Juror Thees Uhlmann mit ihrem Folkrock dermaßen, dass er sie als Support für Tomte bucht. Das erste, professionell aufgenommene Album der Jungs lässt allerdings noch etwas auf sich warten. Erst 2009 hauen sie ihr Erstlingswerk "Medicine And Metaphors" ins Plattenregal.

Dabei beschränken sie sich auf rein akustische Instrumente und die eindringliche Stimme Künnes. Zwei Jahre später gesellt sich dann auch das zweite Meisterstück "The Gangs Are Gone" dazu. Hier liegt der Schwerpunkt zwar immer noch bei akustischem Handwerkszeug, allerdings ist nun auch die eine oder andere E-Gitarre zu finden.

© 2020 by  361° e.V. - Josh -