DSC_0260.jpg

Die Improleten

1/1

07.11.15 – Die Improleten

Youtube: nichts gefunden

Sich in einen finnischen Hartkäse verlieben? Ungeschönt die Wahrheit über die Höhlengeburten des Mannes enthüllen? Streng geheime Dias vom Staatsbesuch Angela Merkels in Feuerland? Slapstick-Action-Szenen zum Fauxpas „In der Vorlesung nix zum Schreiben dabei haben"? Rumpelstilzchen rappen und mit einer Arie an die Hundeleine brillieren? Die Urgeschichte neu schreiben? Mal kurz (mehrfach!) die Welt retten? Und das alles an einem Abend? Wer kann das? Die Improleten. Das Freiburger Improvisationstheater liefert sich Euren Spielvorschlägen und der Magie des Hier und Jetzt völlig aus - ideenreich, furchtlos, gnadenlos. Werden Die Improleten auch wieder Haushaltstätigkeiten tanzen?

Improvisationstheater (kurz: Improtheater, auch: Theater auf Zuruf oder Stegreiftheater) ist eine Theaterform, bei der mehrere nicht einstudierte Szenen und Geschichten gespielt werden. Die Schauspieler/innen lassen sich vom Publikum Spielvorschläge geben. Diese Vorschläge sind dann Auslöser und Leitfaden für die umgehend umgesetzten, spontan entstehende/n Szene/n und Geschichte/n. Die jeweils gespielte Szene entsteht dabei stets aus der Spontaneität und gegenseitiger Inspiration der Spieler. Der verneinende Intellekt weicht der bejahenden Phantasie. Es ist das Spiel mit dem Unvorhersehbaren, dem Augenblick, dem Hier und Jetzt. Es ist freier Fall und Sprung ins kalte Wasser. Alles ist möglich, alles kann entstehen. Immer sind es einzigartige Szenen, die es noch nie gab und die es so auch nicht mehr geben wird.

  • Facebook Social Icon
  • Youtube
  • Instagram
  • twitch

© 2020 by  361° e.V. - Josh -