DSC_0260.jpg

Fiedeltastro – Support: Luascàn

1/1

16.03.13 – Fiedeltastro – Support: Luascàn

Keine Unbekannten sind die sieben Musiker aus der Ortenau und dem Elsass, die diesen Abend mit einem Doppelkonzert gestalten.

Die Bands Luascàn und Fiedeltastro um den Geiger Jörg Hansert haben immer wieder bewiesen, dass gute Folkmusik auch an Badens Südwesten entsteht.

Die Musik von Fiedeltastro ist inspiriert durch die vielfältigen Folktraditionen Ost- und Westeuropas. Mit Akkordeon, Geige und Kontrabass durchstreift das Trio den Kontinent. Die Band lädt ein zu einer italienischen Tarantella, macht einen Abstecher zur schwedischen Polska, entdeckt einen französischen Bourrée, um danach über die Weiten Bulgariens zu jagen.

Lusacàn, die sich seit vielen Jahren der irischen Instrumentalmusik widmen, werden jetzt wieder mit Anelore Specker und ihrer wunderbaren Stimme zu hören sein. Tunes auf irischem Dudelsack, Fiddle, Querflöte, Bouzouki werden ebenso gekonnt gespielt, wie verwoben arrangierte Songs aus der keltischen und irischen Folktradition.

Auch auf ein paar gemeinsame Stücke der beiden Bands darf man gespannt sein.